Home | Wir über uns | Kontakt | Impressum
ESN Info
Auswahl
Hinweis

my ESN
News

Bereiche

Neuigkeiten aus den Netzwerk
Aktuelles aus Normen und Richtlinien
Informatives aus dem Bereich Weiterbildung
News

10.04.2010, 18:03 Uhr

Sicherheitswerkbänke – Neue Anforderungen, Systeme und Methoden
17. und 18. Juni 2010

Das traditionelle System der mikrobiologischen Sicherheitswerbank ist im Umbruch. Die Verbindung von Personenschutz und Produktschutz sowie die Möglichkeit zum offenen Arbeiten sind weiterhin gefragt. Sicherheitswerkbänke haben sich aber nicht nur bei mikrobiologischen, sondern auch bei nicht-mikrobiologischen Prozessen vielfältige Anwendungen erschlossen.

Die Triebkräfte für neue Anwendungen liegen in der wachsenden Vielfalt von Prozessen und Systemen zur Herstellung gentechnischer Produkte sowie in der Herstellung von hochwirksamen Stoffen der Pharmazie. Wie die Entwicklung neuer Systeme, muß auch die Regulierung mit den aktuellen Entwicklungen Schritt halten. Nur, wenn es gelingt, die traditionellen Systeme an die heutigen Anforderungen anzupassen, können moderne Prozesse von den bewährten Sicherheitstechniken profitieren. Nicht nur in Europa, sondern auch in den USA ist man dabei, seitens der Regulierung neue Designkonzepte zu berücksichtigen.

Die Fortschritte im Bereich der Technik sind beträchtlich. Die Zuverlässigkeit und die Verfahren zur Überwachung von Sicherheitswerkbänken wurden wesentlich verbessert. Die Zahl der Sonderformen wächst ständig. Im Bereich der mikrobiologischen Anwendungen stellt sich typischerweise die Frage, inwieweit neue Sonderformen mit bereits typgeprüften Systemen konform sind.

Die neue ISO-Norm 14644-7 und der Entwurf der VDI-Richtlinie 2083-16 sind Beispiele für den Trend, wie Sicherheitswerkbänke innerhalb der Vielfalt reinraumtechnischer Barrierekonzepte eingeordnet werden. Neue Methoden für die Qualifizierung und Routineprüfung sind in der Entwicklung oder haben bereits einen festen Platz innerhalb der Routineprüfung.

Das Seminar wird Anwender, Hersteller, Behördenvertreter und Dienstleister über Neuerungen im Bereich der Sicherheitswerkbänke und verwandter Barrieresysteme informieren. Experten für alle Teilbereiche geben ein umfassendes Bild über den Stand der Technik sowie neue Entwicklungen und stellen sich in zwei Podiumsrunden der Diskussion. Das Seminar bietet ein breites Wissensspektrum mit regem Infomationsaustausch und wertvollen Impulsen für die weitere Entwicklung und Anwendung von Sicherheitswerkbänken. Es unterstützt die Anwender darin, die erweiterten technischen Optionen für Sicherheitswerkbänke im Sinne einer Optimierung der Prozeß- und Sicherheitstechnik in die Praxis einzubringen.

Die Themen

Podiumsdiskussionen

Weitere Informationen ...



Quelle: ESN Akademie (www.esn-akademie.de)


zurück